Liefecake entwickelt sich

Krefeld, 16. November, 2017. 2015 hat Canon das Londoner Startup-Unternehmen Lifecake übernommen – ein soziales Netzwerk für Eltern, um Familienfotos privat und sicher mit anderen Familienmitgliedern teilen zu können. Aktuell dokumentiert Lifecake mehr als zwei Millionen Nutzer. 120 Millionen Uploads verdeutlichen das wachsende Interesse an Privatsphäre in den sozialen Medien.

Im „Zeitalter des Bilderteilens“ kommunizieren wir visueller denn je. Immer häufiger wird lieber mit Bildern als mit Text kommuniziert – vor allem online. Ein Großteil derer, die ihre Erlebnisse in Form von Bildern teilen, sind Familien. Seit seiner Gründung im Jahr 2012 hat Lifecake zwei Millionen Nutzer gewonnen, die einen geschützten, privaten und zukunftssicheren Weg zum Teilen von Familienfotos nutzen.

Jedes neue Familienmitglied erhält dort seine eigene Timeline. Mittlerweile wird alle 30 Sekunden eine neue Timeline angelegt, um Erinnerungen mit ausgewählten Freunden und Familienmitgliedern zu teilen und diese über ein sicheres Medium auf dem Laufenden zu halten.

Eine Milliarde Fotos. Ein Jahrhundert liebevoller Momente.
Die breite Akzeptanz von Lifecake verdeutlicht das wachsende Bewusstsein der Eltern für einen angemessenen, verantwortungsvollen Umgang mit Fotos innerhalb der Online-Welt. Die Plattform zählt mittlerweile zwei Millionen Eltern, Großeltern und weitere Familienmitglieder. Als zusätzliches symbolisches Highlight verzeichnete Lifecake kürzlich eine Milliarde gezielte Abrufe von 120 Millionen Uploads. Das zeigt die Beliebtheit der Plattform in der Kommunikation von Familien und Freunden.

„Wenn jedes aufgerufene Bild nur etwa drei Sekunden betrachtet wurde, summiert sich diese Zeit bei einer Milliarde Bilder zu einem ganzen Jahrhundert, bei dem die Familienmomente im Vordergrund stehen“, so Ed Botterill, Mitbegründer von Lifecake. „Das sind zwei Millionen Menschen, die in ihrem Alltag eine Pause einlegen, um sich den für sie wichtigsten Menschen in ihrem Leben ganz nahe zu fühlen – ganz egal, wo auch immer sie sich auf der Welt gerade befinden. Eine solche emotionale Zeitreise hilft den Eltern, ihre Erinnerungen ganz frisch zu erleben und an jene Momente neu anzuknüpfen, die sonst verloren wären. Mit Lifecake lässt sich die persönliche Geschichte der Kindheit sicher und privat erleben.“

Mehr zu Lifecake gibt es hier: https://www.lifecake.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.